LIFE ON THE BORDER


Originaltitel: Life on the Border
Irak/Kurdistan
2017
69 min

 
Regie:
Bahman Ghobadi

Produzent:
Bahman Ghobadi

Produktion:
Mij Film Co.

Darsteller:
Mahmod Ahmad, Ronahl Ezzadin, Samel Hossein, Delovan Kekha, Hazem Khodeldeh, Diar Omar

Sprache:
Deutsch / Kurdisch mit deutschen Untertiteln

 
Synopsis:
Unter seiner fachkundigen Anleitung bekamen sieben Kinder aus den Flüchtlingslagern in Kobanê und Sindschar die Möglichkeit, mit eigenen filmischen Ideen von sich und ihren Erlebnissen zu erzählen. Abseits der täglichen Berichterstattung gewähren die jungen FilmemacherInnen so einen seltenen, unmittelbaren und authentischen Einblick in ihr Leben und ihre Erfahrungen. Mal ungeschönt dokumentarisch dann wieder voller Poesie erzählen sie ihre Geschichten in Bildern, die jeder gesehen haben sollte.
 

Trailer:
Biografie:
Bahman Ghobadi wurde 1968 im iranischen Kurdistan geboren und studierte an der iranischen Hochschule für Filmkunst. Bis zu seinem ersten Spiefilm „Zeit der trunkenen Pferde“ im Jahre 2000 arbeitete er u.a. fürs Radio, als Fotograf und Regieassistent. 2004 gewann er mit „Schildkröten können fliegen“ und darauffolgend 2006 für „Halbmond“ die goldene Muschel auf dem San Sebastian Filmfestival.
 

 

Filmografie:
1999: Leben im Nebel
2000: Zeit der trunkenen Pferde
2002: Verloren im Irak
2003: Daf
2004: Schildkröten können fliegen
2006: Half Moon
2009: Perserkatzen kennt doch keiner
2012: Rhino Season
 
Vorverkauf
Life on the Border, OmdU, FSK 6
Samstag, 25. August 2018 13:30