DIE LEGENDE VOM HÄSSLICHEN KÖNIG


Originaltitel: The Legend of the Ugly King
Deutschland/Österreich
2017
122 min

 
Regie:
Hüseyin Tabak

Produzent:
Mehmet Aktas, Josef Aichholzer

Produktion:
Mitosfilm, Aichholzer Film, MaragozFilm

Darsteller:
Yilmaz Güney, Tarik Akan, Patrick Blossier, Costa-Gavras

Sprache:
Englisch, Türkisch, Deutsch, Französisch, Kurdisch

 
Synopsis:
„Die Legende vom Hässlichen König“ folgt dem Leben des berühmten kurdischen Regisseurs, Schauspielers und politischen Aktivisten Yilmaz Güney, welcher durch Filme wie „Yol“, für den er 1982 die Goldene Palme in Cannes oder „Sürü“ für welchen er 1979 den Goldenen Leoparden in Locarno erhielt, internationale Bekanntschaft erlang. Regisseur Hüseyin Tabak begibt sich auf die Reise und trifft unterschiedliche Menschen, die ihre ganz persönlichen Erinnerungen und Geschichten zu Yilmaz Güney teilen. Wer war dieser visionäre, rätselhafte und revolutionäre Künstler?
 

Trailer:
Biografie:
Hüseyin Tabak ist als Kind kurdisch-stämmiger Gastarbeiter aus der Türkei 1981 in Bad Salzuflen geboren. Seine ersten Erfahrungen im Bereich Film sammelte er als Praktikant und später als Regieassistent in Hamburg bei über 20 Langfilmen. Von 2006 bis 2012 studierte er an der Filmakademie Wien Regie und Drehbuch. Mit seinem Debütfilm „Deine Schönheit ist nichts wert“ beendete er 2012 sein Studium mit dem Bachelor. Noch im gleichen Jahr kam sein zweiter Film „Das Pferd auf dem Balkon“ nach einem Drehbuch von Milan Dor in die deutschen Kinos.
 

 

Filmografie:
2008: Cheeese
2010: Kick Off
2012: Deine Schönheit ist nichts Wert
2012: Das Pferd auf dem Balkon
 
Vorverkauf
Die Legende vom Hässlichen König